Wolkendecke - Leben in Hamburg



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/wolkendecke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hoher Pegelstand

Die Warnungen am Abend hörten sich bedrohlich an: „Kleinere Gegenstände wie Fahrräder können davonfliegen“. Heute war sie dann da, die erste Sturmflut des Winters. Im Hafen riss sich in der Nacht ein Containerschiff los und in der Elbe treibt eine Leiche, wird berichtet. Jetzt scheint die Sonne wieder, der Wind bläst noch kräftig. An der Nordseeküste soll es schlimmer gewesen sein.

1.11.06 12:14


Gefahrensucher mit Gemütsruhe

Im Stadtteil Schnelsen hat am frühen Morgen ein Mann auf einem Tankstellengelände ein Nickerchen gehalten - in einem brennenden Auto. Warum der Wagen plötzlich in Flammen stand, ist nicht bekannt. Angestellte der Tankstelle weckten den müden Fahrer und zogen ihn aus dem Auto. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen.

3.11.06 15:01


Mopo am Sonntag

Nun gibt es die "Hamburger Morgenpost" auch sonntags. Sie lockt mit einem Gratis-Burger und Negativschlagzeilen über die Elbphilharmonie. Die beiden großen Hamburger Fußballvereine spielen allerdings auch nicht besser, wenn über sie schon am Sonntag berichtet wird. Doch die bessere Alternative zur anderen Boulevardzeitung mit vier Buchstaben ist das neue Blatt allemal.
5.11.06 14:44


Im Kontorhausviertel

Geht man in der Altstadt die Kattrepelsbrücke entlang, dann zweigt nach einigen Metern der Schopenstehl und später der Hopfensack ab. Wunderbare Straßennamen sind das. Es locken Kneipen wie der "Alte Schiffertreff" oder kleine Geschäfte, die zum Beispiel seit dem Jahr 1796 Tee verkaufen. Besonders auf dem zweiten Blick ist es schön im Kontorhausviertel. Und mitten zwischen Einkaufsstraßen und Speicherstadt sind auch die Touristen plötzlich verschwunden.

 

6.11.06 13:26


Land der Ideen

Auf dem Rathausmarkt steht heute ein überdimensionaler Handball. Das kommt einem noch von der Zeit vor der Fußball-WM bekannt vor. Auch beim Handballturnier wird ein Film gedreht. Der soll, und nun wird es endgültig peinlich, "Deutschland - ein Wintermärchen" heißen. Man möchte fast wetten, dass die Handballer auch im Halbfinale ausscheiden werden.

7.11.06 09:20


Udos Wasserschaden

Eierlikör ist für Udo Lindenberg ein Lebenselexier. Er malt damit sogar Bilder. Diese werde seit kurzer Zeit in der neuen Europa-Passage am Jungfernstieg ausgestellt. Nun stand die Galerie unter Wasser, ein Fehler der Sprinkleranlage hatte den Raum geflutet und die Likörleinwände in höchste Gefahr gebracht. Doch keine Panik, die in der Nacht alarmierte Feuerwehr leistete mit ihren Wassersaugern ganze Arbeit.

8.11.06 13:24


Die grauen Schwestern von St. Pauli

Seit 1903 sind sie präsent auf dem Kiez, die Schwestern der Sankt-Joseph-Gemeinde. Wer kennt sie nicht, die hilfsbereiten Frauen an der Großen Freiheit mit ihren grauen Ordenstrachten. Heute gehen die beiden letzten verbliebenen guten Seelen in Rente, sie ziehen in ein Altenheim. Nachwuchs gibt es nicht.

 

10.11.06 10:04


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung